Berufskolleg am Eichholz

des Hochsauerlandkreises in Arnsberg

Die „Ganztagsberufsschule in der gesunden Schule -  GigS “ mit dem Ziel, die duale Berufsausbildung noch attraktiver und flexibler zu gestalten, ist nach der Modellphase in NRW als Schulform am Berufskolleg am Eichholz in allen drei Jahrgangsstufen folgender Bildungsgänge im Lebensmittelhandwerk erfolgreich eingeführt:

Fachverkäuferinnen/Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk
(Schwerpunkt Fleischerei)
Fleischerin/Fleischer
Konditorin/Konditor


Eine Besonderheit des GigS-Konzeptes ist die Konzentration auf nur einen Lerntag in der Berufsschule. Die Qualität des Berufsschulunterrichtes wird nicht nur durch eine andere Rhythmisierung des Unterrichts, sondern auch durch ein spezielles Sport-, Ernährungs- und Gesundheitskonzept verbessert.

Unterstützt wird das GigS-Modell durch das nordrhein-westfälische Ministerium für Schule und Weiterbildung, das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW und die Stiftung Partner für Schule NRW gemeinsam mit der Bezirksregierung Düsseldorf. So wird z. B. mit dem GigS-Starterpaket eine Übungssammlung mit praktisch erprobten Aktivierungs- und Entspannungsübungen angeboten.

Lernen in GigS

Der Unterrichtstag in GigS-Klassen ist ein Berufsschultag mit 10 Unterrichtsstunden. Neben der inhaltlichen Arbeit legen wir im Berufskolleg am Eichholz Wert auf gesunde Pausen, damit die konzentrierte Wissens- und Kompetenzaneignung erfolgreich gelingt.
Zu den Angeboten gehören Bewegungsübungen im Unterricht. Ein Tischkicker und Tischtennisplatten bereichern die „bewegten Pausen“ .
Auch die gesunde Ernährung kommt nicht zu kurz. In der Schulmensa werden ein gemeinsames Frühstück und Mittagessen angeboten. Die angenehme Atmosphäre führt oft zu interessanten Gesprächen.
Zusätzlich finden innerhalb eines Schuljahres Projekttage statt. Hier steht  die fachpraktische Arbeit in den schuleigenen Fachräumen im Vordergrund. Viel Freude haben die Lernenden auch bei  gemeinschaftlichen Sportaktivitäten.

Ein Lerntag in GigS

ab 07:45 Uhr: Unterricht im berufsübergreifenden Bereich
ca. 09:15 Uhr: Frühstück in der Mensa
ab 09:35 Uhr: Unterricht im Lernfeld und im berufsübergreifenden Bereich
ca. 13:00 Uhr: Mittagessen in der Schulmensa
bis 16:30 Uhr: Unterricht im Lernfeld

Stimmen zu GigS

GigS ist klasse,
die Entspannungs- und Bewegungspausen im Unterricht gefallen mir meistens, besonders die Rätsel und die Übung mit den Bällen.
Schülerin im ersten Ausbildungsjahr

GigS ist effektiv,
weil die Schüler und Schülerinnen so konzentriert an einem Tag nur zur Berufsschule gehen oder ausschließlich im Betrieb arbeiten. Das ist für alle Beteiligten effektiver.“
Ausbildungsbetrieb, Iserlohn

GigS find' ich gut,
denn es gefällt mir, nur an einem Tag Unterricht in der Schule zu haben. Ich arbeite gerne praktisch im Betrieb.
Schüler im ersten Ausbildungsjahr

Ich unterstütze GigS,
weil die Schüler viele praktische Lerngelegenheiten brauchen. Dafür haben wir jetzt mehr Zeit.
Lehrkraft


  • GIGS-01GIGS-01
  • GIGS-02GIGS-02
  • GIGS-03GIGS-03
  • GIGS-04GIGS-04


Henrike Gethmann
Henrike Gethmann
 
 


 

 
Stefanie Rickfelder
 
 
 

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.