Berufskolleg am Eichholz

des Hochsauerlandkreises in Arnsberg

Zurück zur Übersicht

Info-Tag am 07.11.2017! Berufskolleg am Eichholz informiert über Ausbildungsmöglichkeiten.

 
Probeunterricht, Infostände und individuelle Beratungsangebote: Am 07. November 2018 lädt das Berufskolleg am Eichholz zu einem Beratungstag ein, um über die unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten am BKAE zu informieren. Die Agentur für Arbeit steht am Mittwoch ebenfalls für eine erste grundsätzliche Beratung bereit.
 
Die Palette der Bildungsgänge am Berufskolleg am Eichholz ist groß: Von der Ausbildungsvorbereitung über die Berufsschule bis hin zum Abitur bietet ein Berufskolleg für alle Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der Förder-, Haupt und Realschulen, der Sekundarschulen sowie Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 des Gymnasiums interessante weitere Ausbildungsformen an. Sie ermöglichen weiterführende Abschlüsse in acht Abteilungen und über 20 Bildungsgängen.
 
„Wir haben viele Angebote und es hat jeder die Chance, genau das auszuwählen, was zu den eigenen Zielen und Möglichkeiten passt“, erläutert Schulleiter Detlef Sandmann. Beispielsweise sei die Berufsausbildung zum staatlich geprüften Sozialassistenten nach wie vor zukunftsträchtig, so der Schulleiter. Schließlich wiesen die Träger von Pflegeinrichtungen in den letzten Jahren immer wieder verstärkt auf einen Fachkräftemangel hin. Neben der Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Sozialassistent/-in und zum/zur staatlich geprüfte/r Assistent/in für Ernährung und Versorgung, Schwerpunkt Service bestehen aussichtsreiche Bildungsangebote für den Beruf Erzieher/-in und Kinderpfleger/-in. Weitere Ausbildungsschwerpunkte in den Berufsfachschulen bestehen im Bereich Agrarwirtschaft/ Gartenbau, Ernährung und Versorgungsmanagement, Gesundheitswesen und Körperpflege.
 
Für all diese genannten Ausbildungen gilt, dass neben den spezifischen beruflichen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten alle Fachbereiche gleichzeitig  den Erwerb eines höherwertigen Schulabschlusses bieten. „Das erhöht sicherlich spätere Bewerbungschancen deutlich“, so Sandmann.
Der Erwerb des Fachabiturs und der allgemeinen Hochschulreife ist ebenfalls am BKAE möglich. Die Fachoberschule des Berufskollegs bietet die Fachrichtungen Gesundheit und Soziales, Gesundheit sowie Ernährung und Hauswirtschaft. Das berufliche Gymnasium bietet neben dem Schwerpunkt Erziehungswissenschaften auch das Berufliche Gymnasium für Gesundheit an.
 
Zwischen 10.00 und 13.00 Uhr freut sich das Berufskolleg am Eichholz auf interessierte Einzelpersonen und Schülergruppen, die sich für eine individuelle Betreuung gern vorher anmelden können (02931/9455-30). Während des Vormittags ist auch der Besuch von Unterricht möglich. Darüber hinaus informieren Schülerinnen und Schüler über ihre Erfahrungen in ihren Bildungsgängen. Am Abend besteht um 18:00 Uhr nochmals die Gelegenheit, sich über die einzelnen Bildungsgänge zu informieren. Auch über den Infotag hinaus stehen Beratungslehrer des BKAE zu persönlichen Beratungsgesprächen zur Verfügung. Hierzu bietet die Schule neben der oben genannten Telefonnummer eine eigene E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.