Berufskolleg am Eichholz

des Hochsauerlandkreises in Arnsberg

Weitere Artikel

Haus der kleinen Forscher
Samstag, 17. November 2018
Gedenktag zur Reichspogromnacht
Montag, 12. November 2018
Infotag
Donnerstag, 01. November 2018
Klassentreffen der FSP
Sonntag, 30. September 2018
Spende für Friedensdorf
Donnerstag, 06. September 2018
Neuer Schulleiter am BKAE!
Montag, 09. Juli 2018
Entlassfeier am BKAE
Sonntag, 08. Juli 2018
Abiturfeier!
Dienstag, 03. Juli 2018
Lehrreich und berührend!
Sonntag, 24. Juni 2018

Zurück zur Übersicht

Ein Projekttag am BKaE mit vielen Themen rund um die Gesundheit!


Es ist ein besonders gesunder Tag am Berufskolleg am Eichholz, – alle Schülerinnen und Schüler sind in Bewegung, nehmen an Fitnessübungen und an Workshops zu Themen rund um die Gesundheit teil und greifen zu Obst und Joghurt, das im Foyer der Schule angeboten wird. Mit diesem Projekttag soll nicht nur eine gesunde Lebensweise in den Fokus gerückt werden, sondern es sollen auch nachhaltig Projekte angestoßen werden, die in den Alltag der Schule Einzug halten.

Die Initiatoren des Projekttages, eine sechsköpfige Arbeitsgruppe aus dem Kollegium des BKAE legen besonderen Wert auf Themen, die nicht im Lehrplan stehen und somit nicht in den normalen Unterricht passen. Dabei ist eine bunte Palette unterschiedlicher Projekte, angefangen von einem Projekt zur emotionalen Gesundheit, in dem Motivationstechniken und ein Lachtraining ausprobiert werden, über Präventionskurse zum Thema Alkohol, Rauchen und Drogen bis hin zu Bewegungspausen im Friseursalon. Eine Fachoberschulklasse untersucht die Workout-Bandbreite von Mini-Trampolins, eine weitere versucht, Sehbehinderungen erfahrbar zu machen, eine Klasse aus dem Bereich der Ausbildungsvorbereitung steuerte einen Rückentest bei.

„Wir sind begeistert, welch gute Ideen unsere Schülerinnen und Schüler mit in die Planung eingebracht haben“, freut sich Melanie Pieper, Mitglied des Vorbereitungsteam. Alle Themen wurden im Vorfeld gemeinsam mit den Schülerinnen und Schüler gesammelt, ausgewählt und vorbereitet.

Erst am Projekttag selbst erfolgte die Fertigstellung der Präsentationen, die es am späten Vormittag allen Beteiligten ermöglichte, zu sehen und auszuprobieren, was die anderen Gruppen erarbeitet haben.
Während Projekte mit Informationen zu Schlafstörungen oder zu verstecktem Zucker in Lebensmitteln zwar auch in den folgenden Tagen noch ausgestellt werden, boten die angebotenen siebzehn unterschiedlichen Workshops für die Schülerinnen und Schüler wichtige Impulse für eine Weiterverfolgung des Themas. „Gerade die Bewegungsangebote wie Yoga, Zumba, Trampolin-Fitness oder Kick-Boxen hatten positive Resonanz“, so Pieper. Die Nachfrage nach entsprechenden Workshops sei sehr hoch gewesen.

Während der Vormittag im Zeichen des Selbststudiums stand, hatten die Schülerinnen und Schüler am Nachmittag Gelegenheit an Workshops teilzunehmen, die vom Lehrpersonal und von externen Kooperationspartnern wie der Initiative Eltern und Medien, der AOK und Barmer GEK oder dem DLRG, und auch von einigen Lehrkräften des BKaE und engagierten Schülern angeboten wurden. Hier standen praktische Übungen rund um Bewegung, Stressabbau, Selbstbehauptung und Erste Hilfe im Vordergrund.

Eine AG habe sich daraus bereits formiert, freut sich die Organisatorin. Die Teilnehmer eines Lauftrainings haben sich zum Ziel gesetzt, sich gemeinsam für den Panoramalauf am Hennesee anzumelden. „Wenn solche Ergebnisse dabei herauskommen, dann wirkt so ein Tag auch nachhaltig“, resümiert die Organisatorin. Eine Nachhaltigkeit, die auch der Schule zugutekomme,  die somit in ihrem Profil einer gesunden Schule gestärkt werde.

 



  • 2018-01-aktionstag-gesundheit-12018-01-aktionstag-gesundheit-1
  • 2018-01-aktionstag-gesundheit-22018-01-aktionstag-gesundheit-2
  • 2018-01-aktionstag-gesundheit-32018-01-aktionstag-gesundheit-3
  • 2018-01-aktionstag-gesundheit-42018-01-aktionstag-gesundheit-4
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.